Die Schützen von A bis Z

Lübbecker Bataillon präsentiert neue Chronik zum 525. Geburtstag

Zwei Jahre lang haben Hauptmann Heinrich Esdar und sein Co-Autor Reinhard Günnewig am Buch zum Bataillonsjubiläum gearbeitet. Auf 260 Seiten erfährt der Leser alles von den Anfängen des Lübbecker Scheibenschießens über die Schützenmeister bis hin zu den Zeiten, in denen die Schützenkönige von allen Steuern befreit waren …

Artikel im Westfalen-Blatt (Lübbecker Kreiszeitung)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s